Ersatz für Geld und Kreditkarte

Die Deutschen zahlen am liebsten mit Bargeld und EC-Karte. Die Kreditkarte hat in Deutschland einen schweren Stand, gilt sie doch auch als Kostentreiber vor allem bei den Händlern. Die Zahlung von Kleinbeträgen per Geldkarte hat sich nicht wirklich durchgesetzt. Das soll sich jetzt ändern. Zudem soll sich das Zahlungsverhalten in eine ganz andere Richtung verändern. Das Bezahlen per Smartphone ist der aktuelle Trend. Mit ihnen soll man flächendeckend und vor allem sicher bargeldlos bezahlen können.

Zahlungen per Chipkarte
Die neuesten Girocards und Kreditkarten haben einen NFC-Chip integriert. Diese Chips können mit einem Guthaben aufgeladen werden. Das ist ähnlich wie bei der Geldkarte (Chip der EC-Karte). Mit dieser NFC-Chip-Karte kann man nun beispielsweise in einem Supermarkt oder an einem Automaten bezahlen. Hierzu muss man die Karte einige Zentimeter vor ein Lesegerät halten. Das Gerät erkennt dann die Karte und liest die Kontoinformationen aus. Der Rechnungsbetrag wird dann direkt abgebucht, ohne dass man eine PIN eingeben muss. Aus Sicherheitsgründen soll das neue System nur für Beträge bis zu 30 Euro funktionieren. Damit soll der Bezahlvorgang einfacher und schneller werden. Das Heraussuchen von Kleingeld entfällt auf beiden Seiten. Weder der Kunde muss sein Geld suchen, noch der Verkäufer das Wechselgeld heraus geben.

Sicherheit
Die Aufladung der Karte erfolgt direkt über das Konto. Es ist also ausgeschlossen, dass im Falle eines Verlustes jemand mit der Karte unbegrenzt einkaufen kann.

Drahtloses Bezhalen ohne PIN und Unterschrift ist zunächst für Beträge bis 30,00 Euro möglich. Vor allem der Einzelhandel erhofft sich eine Verkürzung der durchschnittlichen Dauer von Bezahlvorgängen. Ob NFC-Chips Bezahlen sicherer machen, ist umstritten. Befürworter argumentieren, dass der Verlust der Karte anders als der Verlust von Bargeld nicht zu Vermögensschäden führt. Skeptiker sehen das anders und verweisen darauf, dass Unbefugte mit der Karte ohne weitere Legitimation bezahlen können.

Bezahlen per Smartphone?

Post Comment