Die gute Konjunktur erreicht den Arbeitsmarkt in Deutschland

Die Anfang April veröffentlichten Arbeitslosenzahlen zeigen, dass die gute Konjunktur sich nicht nur positiv auf die Gewinne der Unternehmen, sondern auch auf die Beschäftigung auswirkt. Aktuell nennt die Arbeitsagentur deutschlandweit eine Arbeitslosenquote von 7,1 Prozent. Insgesamt entspricht das gut 3,05…
George Joseph Stigler kritisiert den Mindestlohn

George Joseph Stigler glaubte, dass Verordnungen und andere Eingriffe des Staates fast ausschließlich aufgrund und zum Nutzen einflussreicher Interessengruppen erlassen werden. Der Ökonom war ein enthusiastischer Datensammler. Nur durch ständig wachsendes Wissen über die Umgebung können die Ökonomen, George Joseph…
Die Zukunft auf dem deutschen Arbeitsmarkt

Früher war es einfacher, einen Arbeitsplatz zu suchen und auszuüben, weil das Prinzip galt: was ich lerne bin ich und werde es auch bleiben. „Heute ist nicht mehr klar, was man einmal machen wird“, sagt Claudia Eckstaller, Professorin für Betriebswirtschaft…
Der Wert der Arbeit

Die Höhe der Löhne sind auch der Marktwirtschaft unterworfen. Genau erforschte das David Ricardo. Der berühmte Ökonom David Ricardo wurde am 19. April 1772 in London geboren. Er verließ mit 14 Jahren die Schule um seinem Vater, einem Londoner Börsenmakler,…
Die Klugheit und Schönheit der Alphafrauen

Die schillernde Geschichte vom unbekannten Wesen der Alphafrauen ist für Gertrud Höhler beendet, da sie berechenbar geworden sind. Die Zeit der Rituale, die ihre Unterlegenheit ausdrückten, ist endgültig abgelaufen. Frauen, die in die Vorstandsetagen der Wirtschaft aufgestiegen sind, haben sich…
1.000 Euro als Grundeinkommen

Der Milliardär Götz Werner verlangt für jeden Deutschen, vom Baby bis zum Greis, ein bedingungsloses Grundeinkommen von 1.000 Euro. Der Gründer der Drogeriekette „dm“ sagt. „Die 1.000 Euro im Monat sind eine Größenordnung, um menschenwürdig in der Gesellschaft leben zu…