Immer mehr Bewerber sollen unentgeltlich zur Probe arbeiten, zunehmend auch in Berufen, die eine höhere Qualifikation erfordern. Laut Ralf Kleine, der als Personalberater in Frankfurt arbeitet, betrifft die Probearbeit fast nur gering qualifizierte Arbeitnehmer, doch die höheren Berufsgruppen würden aufschließen.

Viele Kandidaten, die sich für eine Arbeitsstelle bewerben, glauben, das zweite Vorstellungsgespräch sei ein Selbstläufer und sie hätten den begehrten Job schon so gut wie in der Tasche. Doch das ist ein Irrglaube – die Chancen stehen 50 zu 50…

Damit die jungen Talente nicht alle in die Großstädte wie München, Hamburg oder Berlin abwandern, kooperieren immer mehr Firmen wie Buderus in Wetzlar mit Universitäten und Fachhochschulen zusammen. An der Fachhochschule Gießen/ Friedberg gibt es zum Beispiel das „Studium Plus“.…

Der Wirtschaftswissenschaftler Holger Rathgeber, der zusammen mit Professor John Kotter den Bestseller „Das Pinguin-Prinzip“ veröffentlicht hat, koppelt im Management Ergebnisorientierung und Menschlichkeit. Vor allem für junge Führungskräfte, die zum ersten Mal ein Team leiten, scheint diese Forderung schwer umzusetzen zu…